Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting

Erlebnis Porsche Arena

Am Samstag fand das Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft zwischen Ochsenhausen und Düsseldorf in Stuttgart in der Porsche Arena statt. Mit dabei waren auch vier Personen unserer Abteilung: Sören Scheller, Arno Egger, Thomas Wyhlidal und Carsten Nestele.

Das besondere an diesem Ausflug der vier war, dass man sich das Spiel nicht auf den regulären Rängen sondern in der Business Loge anschauen durfte.

Der erste Punkt war die Anreise mit dem Auto auf den direkt hinter der Porsche Arena liegenden Parkplatz, der nur mit gültiger Parkkarte befahrbar ist. Keine 20 Meter vom Parkplatz entfernt war der Eingang, der sich an der Hinterseite der Halle befindet. Von dort gelangt man via Aufzug entweder in den Eingangsbereich/ ins Foyer im 2. Stock oder in den Logenbereich im 3. Stock.

Oben angekommen erwartet einen eine zusätzliche Empfangstheke an der einem gegen Aushändigung der Business-Karten Armbändchen als Erkennungsmerkmal angelegt werden. Direkt dahinter befinden sich auf der linken Seite Hochtische mit Barhockern und auf der rechten Seite ein großes Buffet sowie eine Getränketheke. In der Loge selbst befindet sich neben einer kleinen Sitzecke auch ein kleiner Kühlschrank mit verschiedensten Getränken. Durch eine Schiebetür gelangt man direkt an die obersten Ränge.

Das Spiel selbst kann man dann entweder im Bereich des Buffets an einem der Hochtische oder Stehtische, aus der Loge heraus oder auf den Sitzen vor der Loge anschauen.

Wir vier waren bereits eine knappe Stunde vor Spielbeginn vor Ort und haben uns erstmal im Bereich des Buffets patziert und das vorhandene Essen getestet. Nebenan fand parallel das Einspielen statt. Etwa 5 vor 2 sind wir dann in unsere Loge, um von dort die Begrüßung mitzubekommen und anschließend zu den ersten beiden Spielen auf den Sitzen vor der Loge Platz zu nehmen. In der Pause stand dann wieder der Gang zum Buffet an und anschließend ein gekühltes Bier aus dem Kühlschrank der Loge für die weiteren Einzel.

Am Ende waren wir alle vier begeistert das Spiel mal aus einer anderen Sichtweise miterlebt zu haben und werden beim nächsten Besuch der Porsche Arena sicher daran zurück denken.

 
Abteilungssponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Wer ist online
Wir haben 88 Gäste online