Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting

Schon wieder Verletzungspech

Mit 6:3 gewann der TV Busenbach vor 80 Zuschauern das Baden-Württemberg-Derby im Frauen-Tischtennis gegen eine geschwächte SV Böblingen.

Wie in der Vorsaison bleibt nämlich das Verletzungspech ein treuer Begleiter der Böblinger Bundesligaspielerinnen. Zum Wochenende hin rissen die Hiobsbotschaften für Manager Frank Tartsch nicht ab. Zuerst meldete Xu Yanhua einen Einriss am Meniskus. Dann musste Rosalia Stähr wegen eines entzündeten Zehgelenks absagen. Dann berichtete Theresa Kraft über Probleme im Bein, wollte es aber angesichts der angespannten Personalsituation probieren. Xu Yanhua war in Busenbach dabei, gab aber Doppel und Einzel kampflos ab. Gotsch/Kaim führten im zweiten Doppel gegen Lung/Bondareva schon 2:0 nach Sätzen und vergaben im dritten Satz zwei Matchbälle. Somit wartet die SVB weiter auf ihren ersten Saisonsieg im Doppel.

Im Einzel hatte Qianhong Gotsch nur im dritten Satz Probleme mit Jessica Göbel. 3:1 für Busenbach, nach zwei gespielten Partien war schon Pause. Julia Kaim spielte eine gute Partie gegen Lisa Lung, Busenbachs 19-Jährige Belgierin. Allerdings unterlag die Böblingerin 8:11 im fünften Satz. Theresa Kraft ließ auf der Böblinger Bank Hoffnung aufkeimen, als sie nach einer feinen Leistung gegen Anastasia Bondareva auf 2:4 verkürzte. Dann das Spitzeneinzel. Tanja Krämer (38), frisch gekürte Bundesranglistensiegerin, gegen Qianhong Gotsch (50). Inzwischen auch schon ein Klassiker mit durchaus unterschiedlichen Siegerinnen. "Hongi" gewann diesmal den ersten Satz mit 12:10, wobei sie einen 7:10-Rückstand umbog. Im zweiten Satz experimentierte Tanja Krämer und verlor 1:11. Um im dritten Satz aber wieder voll da zu sein und 11:9 zu gewinnen. Der vierte und letzte Satz war aber mit 11:5 eine sichere Beute für Qianhong Gotsch, die damit auf 3:4 verkürzte. Doch das war es dann schon für Böblingen. Denn es folgte Xus zweite kampflose Niederlage und ein 1:3 von Theresa Kraft gegen Lisa Lung. 6:3 für Busenbach nach gut zweieinhalb Stunden. "Die Voraussetzungen für uns waren durch die Verletzten-Misere denkbar schlecht, aber wir haben alle gekämpft bis zum letzten Ball", kommentierte Qianhong Gotsch die Partie.

Die Ergebnisse (Busenbach zuerst genannt): Krämer/Göbel - Xu/Kraft 3:0 kampflos, Lung/Bondareva - Gotsch/Kaim 3:2, Krämer - Xu 3:0 kampflos, Göbel - Gotsch 1:3, Lung - Kaim 3:2, Bondareva - Kraft 1:3, Krämer - Gotsch 1:3, Göbel - Xu 3:0 kampflos, Lung - Kraft 3:1.

 
Bundesligasponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Wer ist online
Wir haben 299 Gäste online