Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting

Hongi verliert

Höchststrafe für die Tischtennis-Frauen der SV Böblingen. Sie verloren mit 0:6 bei Bundesliga-Tabellenführer TTC Berlin Eastside, der letzten Freitag zudem mit 3:0 gegen Hodonin (Tschechien) das Halbfinale der Champions-League erreicht hat.

Die Bundesliga-Partie fand diesmal nicht in Berlin statt, sondern im sächsischen Pirna bei Dresden. Gotsch/Stähr verloren ihr Doppel klar, Kraft/Kaim hingegen knapp. Sie spielten beherzt gegen Pota/Mühlbach und schafften es bis in den fünften Satz. Die Böblingerinnen wehrten noch zwei Matchbälle ab, unterlagen dann aber denkbar knapp mit 9:11. "Theresa und Julia haben super gespielt. Schade, dass der dritte Satz nicht kam, da hatte ich mir von der Stellung her etwas ausgerechnet", kommentierte SVB-Manager Frank Tartsch. Rosalia Stähr stand gegen Ex-Europameisterin Shan Xiaona auf verlorenem Posten. "Mein Ziel sind drei Zähler pro Satz", gab sich Stähr gegenüber Frank Tartsch bescheiden. Es wurden mehr, aber halt nicht genug. 8:11, 6:11, 7:11 hieß es am Ende aus Böblinger Sicht.

Und dann geschah etwas, was es in dieser Saion noch nicht gab: Qianhong Gotsch verlor ein Bundesliga-Einzel. Leicht machte es die Böblingerin ihrer ungarischen Gegnerin Georgina Pota aber nicht. Im fünften Satz lag "Hongi" bereits schier aussichtslos mit 2:8 und 3:9 hinten. Doch mit unglaublicher Energie kämpfte sie sich noch einmal heran. Bis weit in die Verlängerung, um dann aber doch mit 13:15 zu verlieren. Das Publikum in Sachsen ging begeistert mit und wurde mit dieser Partie für ein sich abzeichnendes schnelles Ende entschädigt. Pausenstand nämlich 4:0 für Berlin. Julia Kaim oder Theresa Kraft müssten nach der Pause schon gewinnen, damit Qianhong Gotsch noch einmal an den Tisch gehen dürfte. Es kam nicht dazu. Julia Kaim unterlag mit 0:3 gegen Nationalspielerin Nina Mittelham, die zuletzt im Viertelfinale beim Europe-Top-16 stand. Theresa Kraft spielte zwei knappe erste beiden Sätze gegen Kathrin Mühlbach, hatte dann aber wieder Probleme mit dem Bein.

Die Ergebnisse (Berlin zuerst genannt): Pota/Mühlbach - Kraft/Kaim 3:2, Shan/Mittelham - Gotsch/Stähr 3:0, Shan - Stähr 3:0, Pota - Gotsch 3:2, Mittelham - Kaim 3:0, Mühlbach - Kraft 3:0.

 
Bundesligasponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Wer ist online
Wir haben 114 Gäste online