Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting

Niederlage in Bingen

Mit 6:3 gewann die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim in Bestbesetzung ihre Bundesliga-Partie gegen die Tischtennis-Frauen der SV Böblingen. Rosalia Stähr fehlte bei Böblingen studienhalber.

Trotzdem kam die SVB mit einem 1:1 aus den Doppeln. Qianhong Gotsch und Theresa Kraft spielten zusammen und legten in der Halle "am Mäuseturm" einen souveränen Auftritt hin. Theresa Kraft spielte auch im Einzel frech auf. Gegen US-Meisterin Lily Zhang hatte sie einmal Satzball, konnte ihn aber nicht nutzen. Mit zunehmender Spieldauer setzte sich Qianhong Gotsch gegen Bingens Chantal Mantz immer besser in Szene und gewann den dritten Satz mit 11:5. Bis jetzt wurden alle Partien in drei Sätzen entschieden. 2:2 der Pausenstand, doch der war trügerisch.

Denn anschließend stand Böblingens Ersatzfrau Sarah Wagner gegen Wan Yuan, die Nummer 15 der deutschen Rangliste, auf verlorenem Posten. Wenngleich die SVB-Spielerin mit einer 9:8-Führung im ersten Satz überraschte, diese aber nicht verwerten konnte. Julia Kaim spielte einen vorzüglichen zweiten Satz gegen Marie Migot und gewann diesen auch mit 12:10. Die Böblingerin konnte in den Sätzen drei und vier dann allerdings nicht nachlegen. Qianhong Gotsch, die Nummer zwei der deutschen Rangliste hinter Han Ying, begann großartig gegen Lily Zhang. Dann wurde die Bingerin stabiler und gewann den dritten Satz. Der vierte Satz war hart umkämpft. Schließlich setzte sich die Klasse der Böblinger Abwehrspielerin nach 6:7-Rückstand mit 11:7 durch. Theresa Kraft verkaufte sich teuer gegen Chantal Mantz. Ein 8:11, 8:11, 10:12 kann sich sehen lassen, wenngleich es natürlich keine Punkte dafür gibt. 3:5 der Spielstand aus Böblinger Sicht, nun hatte Julia Kaim die undankbare Aufgabe, die Partie gegen Wan Yuan offen zu halten. Die Aufgabe war diesmal zu schwer für die 20-Jährige Böblingerin. "Hongi hat super gespielt, aber Bingen war die bessere Mannschaft. Mehr war für uns heute nicht drin," kommentierte SVB-Coach Andrzej Kaim.

Die Ergebnisse (Bingen zuerst genannt): Mantz/Wan - Kaim/Wagner 3:0, Zhang/Migot - Gotsch/Kraft 0:3, Zhang - Kraft 3:0, Mantz - Gotsch 0:3, Wan - Wagner 3:0, Migot - Kaim 3:1, Zhang - Gotsch 1:3, Mantz - Kraft 3:0, Wan - Kaim 3:0.

 
Bundesligasponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Wer ist online
Wir haben 43 Gäste online